Bob Vylan

Humble As The Sun UK / EU Tour

Sie bündeln den Spirit und die Energie einiger Genres, die in ihrer Heimatstadt London in ganz unterschiedlichen Jahrzehnten hervorgebracht wurden: Siebziger-Punk-Ethos trifft auf Grime, massiver Gitarrennachdruck auf sozialkritische Klartext-Raps, DIY-Haltung und Spoken-Word-Feingefühl. Auch wenn ihr Bandname womöglich andere Assoziationen weckt, haben BOB VYLAN aus London mit ihren unmissverständlichen Anti-Establishment-Ansagen in den letzten Jahren immer mehr Menschen wachgerüttelt. Im Herbst exportiert das UK-Duo seinen explosiven Sound ein weiteres Mal nach Deutschland, wenn BOB VYLAN im Rahmen der „Humble As The Sun UK / EU Tour“ auch für vier Konzerte nach Deutschland kommt.
Dass der direkte Publikumskontakt ihr bevorzugtes Medium ist, war bereits klar, als Bobby (Gesang/Gitarre) und Bobbie (Schlagzeug) ihr allererstes Konzert im Jahr 2017 gaben – nämlich gerade mal 14 Tage nach der Bandgründung. Die beiden teilen nicht nur den Vornamen, sondern auch eine knallharte Vision: Kontrolliertes Chaos ist ihr bevorzugter Modus, vertonte Inspiration und Systemkritik ihr Metier, wobei klassische Genrekategorien allenfalls grob das Schlachtfeld abstecken können, auf dem sie gegen das Establishment austeilen. Public Enemy & Anthrax hätten ihre Freude: Die Gradlinigkeit des Punk eignet sich perfekt als Fundament für jene Art von UK-Rap-Flows, die man sonst eher über abgründigen Grime-Beats erwarten würde.
100 Prozent DIY und somit bestens auf dem eigenen Label Ghost Theatre aufgehoben, veröffentlichten BOB VYLAN erst kürzlich das aktuelle Album „Humble As The Sun“. Ihr letztes 2022 veröffentlichtes Album „Bob Vylan Presents The Price Of Life“ stieg direkt in die Top 20 der britischen Charts ein (Platz 18) – und ging in den Indie-Bestenlisten sogar in die Top 3. (Rekord: Es war tatsächlich das erste Mal, dass ein komplett in Eigenregie aufgenommenes, selbst produziertes und selbst abgemischtes Album übers bandeigene Label im Königreich so erfolgreich war). Zuvor hatten ihnen schon die Highlights der Vorgänger „Dread“ (2019) und „We Live Here“ (2021) mehrfach Streamingzahlen in Millionenhöhe beschert.
Nach dem MOBO Award 2022 („Alternative“) wurde selbst Iggy Pop (in seiner 6music-Show) auf die beiden aufmerksam; dazu konnten BOB VYLAN auch schon in Glastonbury, Reading/Leeds, dem Pukkelpop und beim US-amerikanischen Riot Fest auftreten. Und während sich „The Delicate Nature“ in der Heimat fast schon als Airplay-Hit entpuppte, gab’s von Kerrang! nicht nur ein Magazincover, sondern obendrein den Preis fürs „Beste Album 2022“ im Rahmen der Kerrang! Awards. Live konnten sie dazu nicht nur Biffy Clyro und The Offspring begleiten, sondern auch als Headliner den ausverkauften Electric Ballroom (London) zur Explosion bringen. 
Als „ernsthaft und ausgelassen (…), solidarisch und auch unausstehlich“, bezeichneten die beiden Londoner ihre jüngsten Tracks, mit denen sie vor allem den Blick auf „den Preis dieses Lebens“ richten – „in einer Gesellschaft, die Geld über alles andere stellt“. Da für sie stets der Zusammenhalt und die Community an erster Stelle kommen, sind die kommenden Deutschland-Shows die beste Gelegenheit, um diese Gemeinschaft so zu zelebrieren, wie nur BOB VYLAN es tun: Jede Show beginnt mit einem Augenblick der Einkehr – und mündet in einen riesengroßen, raumumfassenden group hug.

Pressebilder


Aktuelle Veranstaltungen auf Stuttgart-live.de

07.Juli
2024

Steel Panther

19:00 Uhr LKA Longhorn Stuttgart

11.Juli
2024

Five Finger Death Punch

19:00 Uhr Schleyer-Halle Stuttgart

17.Juli
2024

Isaac Anderson

20:00 Uhr Im Wizemann Stuttgart

17.Juli
2024

AC/DC

17:00 Uhr Cannstatter Wasen Stuttgart

18.Juli
2024

Nick Carter

20:00 Uhr Im Wizemann Stuttgart


Logo Live

Das Ticketportal mit allen wichtigen Veranstaltungen in der Region Stuttgart:
Online buchen, schnell, unkompliziert, preisgünstig - bei perfektem Service.
www.stuttgart-live.de