Compass Tour

Lukas Rieger Stuttgart

Konzert Info

Lukas Rieger | Stuttgart  | LKA / Longhorn - 1 280 /bilder/Lukas_Rieger_01-4265_8876f8db961beb8446e6f85a422bfeed.png Lukas_Rieger_01 Lukas Rieger | Stuttgart  | LKA / Longhorn - 2 280 /bilder/Lukas_Rieger_02-4266_edb923e79f492ad0776c663630a600d0.png Lukas_Rieger_02

Compass Tour

Gäste: Aaron Floyd, Bars & Melody

Von Hannover nach LA: Der 17-jährige LUKAS RIEGER ist die Internet-Sensation der Stunde, seine aktuelle Single „Elevate“ schoß ohne Ankündigung direkt in die iTunes Top 20. Erstmalig ist er nun mit seinem Debutalbum auf Deutschlandtour.
Warum in Hannover bleiben und vom Echo träumen, wenn man nach LA gehen und auf den Grammy schielen kann? Der 17-jährige LUKAS RIEGER meint es ernst! Statt sich mit der deutschen Version von Popmusik zufrieden zu geben, geht er gleich an die Quelle der heißen Sounds, die die Popwelt bewegen: Nach Los Angeles. Und wenn man ihn schon als „deutschen Justin Bieber“ bezeichnet, sieht seine Antwort darauf so aus, dass er auf seinem in Kürze erscheinenden Debutalbum gleich mit dessen Produzenten zusammenarbeitet – und sich obendrein noch die von Selena Gomez, Chris Brown und Rihanna dazu holt. Seine aktuelle Single „Elevate“‹ macht deutlich, dass diese Herangehensweise nicht etwa in Selbstüberschätzung endet, sondern tatsächlich zu Popmusik von Weltformat führt.
Bekannt wurde Lukas, der zur Zeit eine Ausbildung bei einer Filmproduktionsfirma macht,
durch seine Coverversionen von Hits internationaler Topstars, die er auf YouTube, Instagram, Snapchat und diverse andere Kanäle der sozialen Medien stellte. Diese Coversongs erreichten beständig die eine Million Click Marke und bereiteten ihm so ein Forum für seinen nächsten Karriereschritt – nämlich den, als eigenständiger Künstler wahrgenommen zu werden. Seine Internetpopularität verhalf ihm dazu, nach Los Angeles zu gehen und dort ein Team von international renommierten Produzenten zu gewinnen, das ihm einen Sound zwischen Urban Pop, Dance und Singer/Songwriter-Akustikelementen auf den Leib schneiderte.
So ist ein Album entstanden, das sich international vor keiner aktuellen Produktion verstecken muss – aber das reicht LUKAS RIEGER noch nicht. Als Produzent seiner eigenen Videos ist sein Anspruch an alle Aspekte seiner Musikkarriere immens hoch. Das Video zu „Elevate“ macht deutlich, dass Rieger groß denkt – und groß abliefert!
Dass man dasselbe auch von seiner Bühnenshow erwarten darf, versteht sich dabei von selbst. Und dafür arbeitet LUKAS RIEGER sehr hart – er will in jeder Hinsicht überzeugen! Denn wie er kürzlich bei einem Interview zu Protokoll gab: „Es reicht mir nicht, nur gute Musik zu machen – ich will auch ein guter Performer sein“ - wenn man sich ansieht, was ihm bisher so geglückt ist, dürften das ziemlich gute Shows werden!

Altersfreigabe:        

kein Zutritt: unter 8 Jahren
nur in Begleitung: bis 14 Jahren
frei: ab 14 Jahren

Informationen zum Meet & Greet:

Grundsätzlich müssen Kinder unter 14 Jahren in Begleitung eines Elternteils oder eines Erwachsenen, der entsprechend die Aufsichtspflicht übertragen bekommen hat (Muttizettel), das Lukas Rieger Konzert besuchen. Da die M&Gs jedoch vor 18 Uhr stattfinden werden, wird bei den M&Gs Kindern unter 14 Jahre ohne Elternteil Einlass gewähren.
Die Eltern/Aufsichtsperson müssen mit dem entsprechenden Kind zum M&G Check-In erscheinen und ihr Kind abgeben. Das Kind kann daraufhin alleine am M&G teilnehmen und muss sich dann zum regulären Einlass wieder mit seinen Eltern/Aufsichtsperson am Einlass treffen, um mit diesen gemeinsam das Konzert zu besuchen. Die Eltern/Aufsichtsperson muss sich dementsprechend nur ein normales Ticket für die reguläre Show kaufen und kein gesondertes VIP-Ticket. Die Toursecurity wird entsprechend darauf achten, dass die Eltern/Aufsichtsperson ihre Kids auch wieder in Empfang nehmen.
Kinder ab 14 Jahre dürfen das Konzert auch ohne Begleitung eines Erwachsenen besuchen, da das Konzert vor 22:00 Uhr zu Ende sein wird.

Anfahrt zu LKA / Longhorn, Stuttgart

Presse Text

Er ist unlängst gerade einmal volljährig geworden, aber schon fallen junge Mädchen in ganz Europa reihenweise in Ohnmacht, sobald der Name LUKAS RIEGER fällt. Der am 3. Juni 1999 in Lehrte geborene Sänger besitzt einfach dieses besondere Star-Gen, das seinen gigantisch wachsenden Erfolg nahezu alternativlos macht. Ob seine Stimme, seine Bühnenpräsenz oder seine Fähigkeit, in Zusammenarbeit mit den optimalen Songwritern und Produzenten Songs zu kreieren, die fast todsicher den Weg in die Köpfe und Herzen seiner jungen Fans finden: LUKAS RIEGER hat das Zeug zum Star. Der ehemalige Kandidat der deutschen Casting-Show „The Voice Kids“ veröffentlichte nach fünf Vorab-Singles im Herbst 2016 sein Debütalbum „Compass“, das unmittelbar bis auf Platz 4 der deutschen Charts stieg. Derzeit wächst auch außerhalb Deutschlands die LUKAS RIEGER-Hysterie in großen Schritten, und so wird der begabte Performer zwischen dem 27. Februar und dem 18. März seine erste große Europa-Tournee unternehmen, die ihn neben Konzerten in Berlin, Leipzig, Hamburg, Köln, Oberhausen, Erfurt, Stuttgart, München und Frankfurt auch nach Polen, Frankreich, Österreich, in die Schweiz und nach Norwegen führen wird.

Musik stand bei LUKAS RIEGER schon immer auf der Agenda. Auf seinem Gymnasium in Burgdorf besuchte er die Musikklasse und tat sich bereits dort als enorm begabter Sänger hervor. 2014 nahm er als 15-Jähriger an der Casting-Show „The Voice Kids“ teil; zwar reichte es nicht zum Sieg, doch der Einstieg in die musikalische Profi-Laufbahn war damit gemacht. Mittels der sozialen Medien baute sich Lukas, zunächst noch mit Cover-Versionen, bald aber auch mit ersten eigenen Songs, eine treue Fangemeinde auf. So folgen ihm auf Instagram fast zwei Millionen Menschen, sein Benutzerkonto in der App Musical.ly weist über 2,5 Millionen Fans auf. Seine stimmungsvollen kleinen Song-Videos auf YouTube wurden bislang sogar schon fast 24 Millionen Mal aufgerufen.

Im November 2014 erschien mit „Be My Baby“ seine erste eigene Single; etwa alle sechs Monate folgten mit „Ready 4 This Shit“, „Lightspeed Lovers“, „Elevate“ und „Let Me Know“ weitere Singles, die seinen zunächst nationalen, mittlerweile sogar internationalen Erfolg zügig mehrten. Als im Oktober 2016 sein Debütalbum „Compass“ erschien, galt LUKAS RIEGER bereits als kommender Stern gut gemachter, niveauvoller Popmusik. Die Fans, vor allem die weiblichen, fallen in seiner Gegenwart meist reihenweise in Ohnmacht, was sein Management sogar dazu veranlasste, so genannte „Meet & Greets“ bis auf weiteres auszusetzen, um die Gesundheit seiner jungen Fans sowie seine eigene Unversehrtheit nicht zu gefährden.

„Compass“ geriet zügig zum Hit, kletterte in Deutschland bis auf Platz 4 der Charts und konnte sich auch in Österreich und der Schweiz in den Charts etablieren. Seine neueste Single „Side By Side“, die Ende März erschien, beweist einmal mehr sein herausragendes Talent sowie die – auch von ihm selber gezogenen – angebrachten Vergleiche zu Justin Bieber: Derart souverän und gekonnt performen wirklich nur die wenigsten jungen Musiker.

Einen tiefen Einblick in das Leben und künstlerische Werden von LUKAS RIEGER gewährt im Übrigen auch das am 17. November erscheinende Buch „Der Lukas Rieger Code“. Es sei keine klassische Biografie, sagt das junge Talent, „es ist die Dokumentation meines Weges und beschreibt all die Ups and Downs, die man als junger Künstler für den Erfolg auf sich nimmt.“

Pressematerial zu Lukas Rieger
  • Lukas_Rieger_Presseinfo
Ältere Events zu Lukas Rieger
Künstlerbild
SKS Michael Russ GmbH  Charlottenplatz 17  70173 Stuttgart 
Konzerte und Veranstaltungen in Stuttgart, Ludwigsburg, Heilbronn, Karlsruhe, Pforzheim, Esslingen und mittlerer Neckarraum.  Vorverkauf von günstigen Eintrittskarten.